Apple kündigt iOS 15.1 auf SharePlay an

 

Apple hat iOS/iPad OS 15.1 für iPhone und iPad angekündigt. Dieses Update führt auch das lang erwartete SharePlay auf Ihrem Gerät ein.
Völlig ohne Vorwarnung hat Apple gestern Abend neben macOS Monterey auch iOS 15.1 veröffentlicht. Es überrascht nicht, dass SharePlay- und ProRes-Videos auf der iPhone 13 Pro-Serie verfügbar sind. Dieses Update ist jetzt auf allen iPhones verfügbar, die iOS 15 verwenden können. So installieren Sie macOS Monterey
TeilenPlay
Als iOS 15 vor einigen Wochen veröffentlicht wurde, fehlte nicht nur SharePlay, sondern es fehlten auch einige der Funktionen, die bei macOS Monterey fehlen. SharePlay ermöglicht es iPhone-Benutzern, mehr Inhalte über FaceTime miteinander zu teilen. Auf diese Weise können Sie gemeinsam Filme und Serien ansehen und Fotos ansehen. Die Möglichkeiten von SharePlay sind schon recht breit gefächert.
Universal Control startet macOS Monterey nicht beim Start
ProRes
Dieser neue iOS-Enthusiast ist jetzt auch in der Pro-Serie erhältlich. Wenn Sie ein 128-GB- oder 256-GB-Modell 13 Pro verwenden, können Sie Videos mit 1080p mit einer höheren Bitrate oder einer höheren Qualität aufnehmen. Für die 256-GB-Variante bedeutet das 4K mit ProRes.

iOS 15.1 enthält zwei wichtige neue Funktionen sowie kleinere Fehlerbehebungen. HomePod Mini erhielt mit dieser Version auch Unterstützung für das verlustfreie Audio von Apple Music, und die Unterstützung für Dolby Atmos und Spatial Audio wurde auch in der HomePod-Serie implementiert. iOS 15.1: So installieren Sie Updates
Konfiguration öffnen
Generell bewegen
Software-Update auswählen
Starten Sie die Aktualisierung

Leave a Reply

Your email address will not be published.